loader5

Bulgari

177 Ergebnisse

Bulgari – für alle mit einem Hang zu Rafinesse


Rom, das Lebensgefühl einer Stadt, das sich in seiner ganzen Vielfalt in den Handwerkskünsten der italienischen Schmuck- und Uhrenmarke Bulgari widerspiegelt. Dabei war es 1884 ein Grieche namens Sotirios Voulgaris, der sich in Rom niederließ und seinen Namen in Sotirio Bulgari änderte. Die Stadt inspirierte ihn zu außergewöhnlichen Uhren und Schmuckstücken, die heute bekannt für ihre Farben und außergewöhnlichen Designs sind. Immer wieder werden Symbole Roms in die Kollektionen mit eingearbeitet. Das lateinische “V” (stammt aus dem klassischen Alphabet und steht für U) in BVLGARI verrät dann aber doch die Herkunft des Gründers und steht seit 1934 als Logo fest.


Die ersten vorhandenen Uhren-Exemplare stammen aus den 1920er Jahren, obwohl BVLGARI wahrscheinlich von Anfang an Uhren verkaufte. Edelsteine, Zifferblätter, die in Schlangenköpfen (die Serpenti aus 1940) versteckt sind und Gold sind die Markenzeichen dieser frühen Uhrenmodelle.


Das biegsame Armband, das durch die Turbogas-Technik hergestellt wurde, ist ein weiteres Markenzeichen der Bulgari Uhren und schon immer eine Reminiszenz an das alte Rom gewesen – hier als Erinnerung an die Gasrohre italienischer Autos, ja tatsächlich Abgasrohre. Ob das Design antiker römischer Münzen als Lünette in einer Uhr aus dem Jahr 1975 oder diamantenbesetzte Armbänder, bis 1988 waren es ausschließlich diese femininen Uhren, die alle Blicke auf sich zogen. Die erste Männeruhr brach mit dieser Verspieltheit, die Diagono präsentiert sich sportlich-elegant. 16 Jahre später produziert das Unternehmen eine Uhr zum ersten Mal vollständig inhouse, die Grandes Complications. Innovationen gab es auch in Sachen Gehäuse und Uhrwerk in den 2000er Jahren, so stellte BVLGARI einen Weltrekord für die flachste Uhr und später für das flachste Tourbillon-Werk (1,95 mm) auf. Die Handwerkskunst kommt dabei seit 1980 aus der Schweiz (Neuenburg) von Haute Horlogerie SA, das Design aus Italien.


Das Jahr 2011 brachte so manch Veränderung in das bisher in der Familie geführten Unternehmens, die LVMH-Gruppe verkündete 51 % des Kapitals von Bulgari erworben zu haben und eine freundliche Übernahme zu planen. Im Februar 2012 verkaufte die Familie Bulgari ihre LVMH-Anteile für 236,7 Millionen Euro.


Bulgari Kollektionen

Bvlgari

Diese klassische Kollektion für Damen und Herren erinnert an historische Münzen des römischen Kaiserreichs. Merkmal seit über 40 Jahren ist die Gravur des Logos auf der Lünette der BVLGARI BVLGARI Kollektion. Das reduzierte Zifferblatt wirkt modern und damit kontrastvoll zur klassischen, traditionellen und sehr flachen restlichen Haptik.


Jetzt Bvlgari Uhren entdecken

Serpenti

Diese populäre Damenkollektion mit Quarzwerk spielt mit Farben und Materialien sowie geometrischen Formen und ist typisch für BVLGARIs abstrakte Formen. Das doppelt geschlungene Armband ist individuell zu jeder Uhr (in zwei Farben) inklusive und ist Schmuck sowie Kunst zugleich.


Die Serpenti Kollektion ist bekannt für das Kombinieren verschiedener Materialien sowie unterteilt in:

  • Serpenti mit Leder-Armband
  • Serpenti Tubagos mit dem geschwungenen goldenen oder Edelstahl-Armband
  • Serpenti Spiga mit Keramik- oder Stahlmix-Armband


Jetzt Serpenti Uhren entdecken


Diagono

Benannt nach den altgriechischen Wettkämpfen zur Bestimmung des besten Redners vereint diese Kollektion edles, elegantes Design mit sportlichen Elementen. Die Materialien sind robust und halten auch extremen Bedingungen stand. Die Unterlinie Diagono Scuba präsentiert eine Reihe bunter Taucheruhren und die Diagono Velocissimo urbane Chronographen. Damit verschmelzen klassische Elemente mit modernem sportlichem Chic.


Jetzt Diagono Uhren entdecken


Octo

Wie der Name schon verrät ist das Gehäuse der Herren-Kollektion Octo achteckig und damit raffinierter Hingucker, der mit den Konventionen brechen möchte. Italienisches Design trifft hier auf durchdachte Geometrie. Die Datumsanzeige sowie die Ziffern 12 und 6 bringen Klarheit ins Zifferblatt. Maskulin und passend für verschiedenste Gelegenheiten kann man die Octo ganz casual oder festiv tragen und kombinieren.

Octo Velocissimo: Ästhetische Proportionen und smarter Look – dieses Männermodell mit dem 41 mm Gehäuse hat einige Ecken und Kanten und ist wahrscheinlich genau deshalb so beliebt. Hohe und sehr komplexe Uhrmacherkunst vereint sich hier mit ausgefallenem Design und Funktion: Der integrierter Chronograph mit Säulenradmechanismus, Automatikaufzug und Datumsanzeige ist eine der Ikonen unter den BVLGARI Uhren. 100 m Wasserdichte sorgen dafür, dass Sie die Uhr auch zum Schwimmen tragen können und das Saphirglas am Boden gibt den Blick auf das Herz der Uhr frei.


Jetzt Octo & Octo Velocissimo Uhren entdecken


Lucea

Inspiriert durch das Serpenti-Armband ist auch diese glamouröse Damen-Kollektion mit Automatikaufzug Uhr und Schmuck zugleich mit den gewohnt auffälligen Details von BVLGARI. Wichtiges Merkmal ist der rosafarbene Cabochon, der von einem Diamant ergänzt wird und die Krone fasst. Die neueste Linie aus 2017 beinhaltet auch eine Mondphase, das Gehäuse misst 33 mm und ist von Roségold bis Edelstahl in verschiedensten Varianten erhältlich – ähnlich wie das Zifferblatt, das für jeden Geschmack, beispielsweise mit römischen Ziffern oder Diamant-Indizes, sehr variantenreich ist.


Jetzt Lucea Uhren entdecken


B.Zero1

Eine Kollektion mit Quarzwerk für die BVLGARI große Bekanntheit erlangte. Mit der typischen spiralförmigen Form und der femininen Eleganz wurde die Aufmerksamkeit für die Marke groß. Die Armspange ist Uhr und Reif in einem und kommt in verschiedensten Materialien für jeden Anlass tragbar, von Keramik bis Edelstahl und Zifferblätter aus Perlmutt oder lackiert. Die Lünette ist ebenso Facettenreich mit graviertem Logo oder Diamantbesatz erhältlich.


Jetzt B.Zero1 Uhren entdecken


Divas' Dream

Außergewöhnlich, auffallend und facettenreich ist diese Luxus Damenkollektion so bunt wie Prinzessinnen-Kleider und gemacht für Handgelenke von wahren Diven. Von Pfauen bis üppigen Blumenbouquets, sind die Diamanten dieser Kollektion im Brillantschliff fantasievoll in allen Regenbogenfarben und Formen zu erhalten und raffiniert angeordnet. Und dies beschränkt sich nicht nur auf das 39mm Gehäuse und die Lünette, sondern setzt sich im Armband weiter fort. 2014 gewann eine Uhr der Kollektion den Genfer Jewellery Watch Award.


Jetzt Divas' Dream Uhren entdecken


Warum sich also für eine Uhr von Bulgari entscheiden?

Wer das Besondere sucht und auch mal gegen den Strom schwimmt, wer Konventionen gerne bricht und trotzdem seinem eigenen Stil treu bleiben will, der sollte sich für BVLGARI entscheiden. Das Unternehmen ist seit bestehen seiner Linie konsequent treu geblieben, wurde mit Erfolg und Anerkennung für den Mut sowie das Anderssein belohnt. Uhren mit Leidenschaft klingt abgedroschen, ist hier aber mit dem Wortsinn Passion gemeint. Passion für künstlerische Elemente und Historie, an der man sich schwer satt sehen kann und Formen die jedoch sicher nicht für jedes Handgelenk und jede Gelegenheit geeignet sind. Uhren die an Paradiesvögel und Rosenfelder erinnern sind gleichzeitig auch Schmuckstücke und Hingucker, die neugierig machen und in langer Uhrmacher-Tradition mit Innovationen wie dem flachsten Automatikkaliber sowie der flachsten Uhr der Welt und mit großem Wiedererkennungswert aufwarten.

 

Bulgari in Zahlen


2,23 mm

So dick beziehungsweise dünn ist das flachse Werk der Welt in der BVLGARI Octo Finissimo.


110

110 einzelne Gehäuse Facetten besitzt die Octo.


10

Karat Diamanten und Smaragde besitzt die Uhr, die den Genfer Jewellery Watch Award gewann.


1,95 mm

1,95 mm dick ist das flachste Tourbillon Uhrwerk aller Zeiten und stammt von BVLGARI.


50

Nur 50 limitierte Exemplare gibt es von der Octo Finissimo Répétition Minutes mit dem extraflachen 40 mm Titangehäuse.


Bulgari – Eine Chronologie


1884: BVLGARI wird von Sotirios Voulgaris in Rom gegründet.

1932: Die Söhne von Sotirios Voulgaris übernahmen die Unternehmensleitung.

1934: Das BVLGARI-Logo entsteht.

1970er: In den 70er Jahren werden Bulgari Filialen in New York, Genf, Monte Carlo und Paris eröffnet.

1975: 1975 entsteht die erste BVLGARI BVLGARI Uhren Kollektion mit 100 limitierten Exemplaren.

1984: Die Enkel und der Neffe des Gründers steigen in das Familienunternehmen ein.

2004: Die erste vollständig inhouse produzierte BVLGARI Uhr kommt auf den Markt.


2011: Die LVMH-Gruppe (Moët Hennessy Louis Vuitton) erwirbt 51 % des Kapitals von BVLGARI.

2012: Im Jahr 2012 verkauft die Familie Bulgari die LVMH-Anteile für 236,7 Millionen Euro.

2014: BVLGARI präsentiert das flachste Tourbillon-Werk der Welt (1,95 mm).

2016: BVLGARI stellt einen Weltrekord in der Herstellung des flachsten Uhrenkalibers auf.

2017: Die Octo Finissimo mit Automatikaufzug wird als flachste Uhr der Welt vorgestellt.

Bulgari Aficionados

Die bekannten AnhängerInnen von BVLGARI lesen sich wie der Cast eines restlos erfolgreichen Hollywood-Films: Elizabeth Taylor, Clark Gable, Gary Cooper, Audrey Hepburn, Sophia Loren, Marlene Dietrich, Romy Schneider und Gina Lollobrigida gehörten zu den berühmten Kunden. Bekanntes Testimonial der Marke ist Carla Bruni, aber auch Kirsten Dunst macht Werbung für BVLGARI. Mittlerweile hat das Unternehmen neben Uhren, Schmuck und Parfum auch eigene Hotels und Resorts gegründet sowie für Cadillac Teile der Ausstattung designt.