IWC Portofino

 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Blau 37mm

IW458111
   kr120,725     kr100,593
 -16.7% IWC

IWC Portofino Handaufzug Blau 45mm

IW510106
   kr125,195     kr104,281
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 37mm

IW458103
   kr115,135     kr95,897
 -16.7% IWC

IWC Portofino Handaufzug Schwarz 45mm

IW510102
   kr125,195     kr104,281
 -16.7% IWC

IWC Portofino Handaufzug Grau 45mm

IW510104
   kr240,331     kr200,189
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Grau 37mm

IW458104
   kr120,725     kr100,593
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 37mm

IW458107
   kr209,031     kr174,145
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 42mm

IW391031
   kr80,483     kr67,057
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 40mm

IW356504
   kr159,847     kr133,233
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 42mm

IW391027
   kr80,483     kr67,057
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Schwarz 42mm

IW391029
   kr80,483     kr67,057
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 42mm

IW391025
   kr203,443     kr169,449
 -16.7% IWC

IWC Portofino Handaufzug Grau 45mm

IW510115
   kr114,017     kr95,003
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Weiss 42mm

IW391037
   kr79,365     kr66,163
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Blau 39mm

IW391408
   kr78,247     kr65,157
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 40mm

IW356527
   kr59,245     kr49,397
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 37mm

IW458109
   kr112,899     kr94,109
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 39mm

IW391406
   kr77,129     kr64,263
 -16.7% IWC

IWC Portofino Handaufzug Silber 45mm

IW516401
   kr165,437     kr137,815
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 37mm

IW459011
   kr101,721     kr84,719
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Grün 39mm

IW391405
   kr77,129     kr64,263
 -16.7% IWC

IWC Portofino Handaufzug Grau 45mm

IW516403
   kr273,865     kr228,135
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Schwarz 40mm

IW356502
   kr59,245     kr49,397
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 40mm

IW356517
   kr59,245     kr49,397
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 40mm

IW356501
   kr59,245     kr49,397
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Blau 40mm

IW356522
   kr159,847     kr133,233
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Blau 40mm

IW356523
   kr59,245     kr49,397
 -16.8% IWC

IWC Portofino Automatik Grün 34mm

IW357405
   kr62,597     kr52,079
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Blau 34mm

IW357404
   kr71,541     kr59,569
 -16.6% IWC

IWC Portofino Automatik Blau 40mm

IW459402
   kr86,071     kr71,753
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Silber 42mm

IW391028
   kr90,543     kr75,441
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Schwarz 42mm

IW391030
   kr90,543     kr75,441
 -16.7% IWC

IWC Portofino Automatik Blau 42mm

IW391036
   kr80,483     kr67,057

IWC Portofino – Eine Uhr für die schönen Stunden

Die Portofino ist so eine Art Vorbote, ein Hermes der Renaissance mechanischer Zeitmesser. Damals, im Jahr 1984, befand man sich noch inmitten der Quarzkrise. So gut wie alle Hersteller strauchelten im Sog der elektromagnetischen Revolution und selbst das Vallée-de-Joux, die Hochburg der Schweizer Uhrmacherkunst, war nicht vor Arbeitsplatz-Rationalisierungen verschont geblieben. Etwa zur selben Zeit Anfang der 80er, als auch Jean-Claude Biver die Traditionsmarke Blancpain wiederbelebte und verstärkt auf die Eckpfeiler Tradition und Mechanik setzte, erkannte man auch bei IWC, wohin die Reise geht.

Mit der Portofino setzte man ein Statement für die mechanische Zeitmessung und gehörte damit zu den ersten, die in all dem, wofür Schweizer Präzisionszeitmesser stehen, einen Mehrwert erkannten, der auch mit der ganggenauesten Batterieuhr nicht aufgewogen werden kann. Benannt nach dem malerischen norditalienischen Fischerdorf Portofino, entspringt der Entwurf der Grundidee einer eleganten Freizeituhr, die man abends an seinem Handgelenk wissen will, wenn man bei einem Glas Rotwein am Meereshorizont die Sonne untergehen sieht – leben und leben lassen, mit der richtigen Uhr am Handgelenk.

Portofino in Zahlen – Top 5 Facts

500 wie ein Keine-Fünfhundert-Seelen-Nest

Namensgebend für die Portofino ist ein ligurisches Fischerdorf mit weniger als 500 Einwohnern. So bunt die Häuserfassaden des Küstenortes, nachdem die Kollektion benannt ist, so zurückhaltend die Zifferblattfarben.

90 wie um 90 Grad gedreht

Die im Jahr 1984 vorgestellte Referenz 5251 bildet das erste Modell der Portofino-Kollektion. Basierend auf der Taschenuhr Lépine wurde das Zifferblatt um 90 Grad gedreht und so aus einer Taschen- eine elegante Armbanduhr in Übergröße mit Mondphasenanzeige und Breguetzeigern gemacht. Den klassisch-sachlichen Charme in Übergröße hat die Portofino bis heute beibehalten.

37 wie im Diameter ab bereits 37 Millimetern

Seit dem Jahr 2014 wird die Portofino auch mit einem Durchmesser von 37 angeboten, womit man beide Geshlechter gleichermaßen bedienen möchte – ganz egal ob als größere Damenuhr oder kleinere Herrenuhr. Im Gegensatz zu den größeren Portofino-Varianten ist sie damit ideal für Uhrenliebhaber mit schmaleren Handgelenken oder solchen, die Größen in der Sub-Vierzig-Kategorie bevorzugen.

8 wie acht Tage Gangreserve

Mit einer Gangreserve von acht Tagen reicht es, die Uhr nur einmal pro Woche mit der Hand aufzuziehen. Damit ist die Uhr besonders interessant für Träger, die ihre Uhr zwar regelmäßig, aber nicht notwendigerweise täglich tragen und die Uhrzeit nicht jedes Mal aufs Neue manuell einstellen möchten.

1 wie der gesamte Herstellungsprozess in einer Produktionsstätte

Ursprünglich auf der Basis bewährter ETA-Werke wie dem ETA/Valjoux 7750 und dem ETA 2892-A2 assembliert, umfasst die Portofino-Kollektion heute vorwiegend hauseigene Kaliber. Damit folgt IWC gemeinsam mit den Kollektionen Portugieser, Aquatiimer sowie der Fliegeruhren-Kollektion dem Trend hin zu mehr Manufaktur.

Eine Chronologie der Portofino

1984: Die IWC Portofino wird in das Marken-Portfolio IWCs aufgenommen und soll fortan die Fraktion klassisch-eleganter Zeitmesser aus dem Hause IWC stärken.

2011: Neue Portofino-Varianten werden vorgestellt und behausen ein selbstentwickeltes Handaufzugswerk mit einer Gangreserve von acht Tagen.

2014: Mit der Portofino Automatic 37 wird eine Serie von Portofino-Modellen für Uhrenliebhaber angeboten, die Uhren mit dezenteren Gehäuseabmessungen bevorzugen. Darunter findet sich ein Modell mit Mondphasen-Anzeige sowie eines mit Tag-Nacht-Anzeige.

2015: Ein Portofino Monopusher Chronograph wird vorgestellt.

2020: Ein langerwartetes Update folgt in Form einer 40mm-Portugieser.

Menü