Chronos Plus: Das exklusive Mini-Abo für MONTREDO-Leser

By Montredo in Lifestyle
Juli 6, 2020
Chronos Plus: Das exklusive Mini-Abo für MONTREDO-Leser

Wer sich für die Etymologie der deutschen Sprache interessiert, wird bei den Begriffen Chronometer und Chronograph, Standardvokabular eines jeden Uhrenverrückten, schnell den gemeinsamen Nenner finden. Was sie eint, ist das ihnen voranstehende Wortbildungselement „chrono“. Dieses ist nicht nur dem griechischen Wort chrónos (dt. Zeit) entlehnt, sondern verhalf auch dem Gott Chronos, in der griechischen Mythologie die Personifizierung der Zeit, zu seinem Namen.

Der Uhrenfaszination verschrieben

Dieselbe Thematik greift auch das deutsche Printmagazin Chronos auf, das seit 1992 eine feste Größe auf dem deutschen Uhrenmarkt ist. Die zweimonatlich erscheinende Zeitschrift stammt aus der Feder der Ebner Media Group aus Ulm und hat sich im Laufe der Jahre zur ersten Anlaufstelle für Uhren-Enthusiasten herauskristallisiert.

Chronos 03.2020

Im Fokus steht seit jeher die Aufrechterhaltung und Wissensvermittlung über hochwertige Uhrenkultur. Wer jetzt allerdings an dröge Fachliteratur denkt, irrt: Für Taucheruhren-Reviews wird bei Chronos schon mal der Neopren-Anzug ausgepackt und für Fliegeruhren-Reviews ein Alpenüberflug unternommen.

Die Leser erfahren alles Wissenswerte über Uhren. Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher drückt es wie folgt aus: „Egal, ob wir eine Uhr testen, Neuheiten vorstellen oder eine beliebte Uhrenikone unter die Lupe nehmen:  Wir sagen unseren Lesern, welche Marken und Designs angesagt sind, welche Stärken und Schwächen die Uhren in ihrem Außen- und Innenleben haben. Wir geben Überblick – von den großen Marken bis hin zum interessanten Geheimtipp. Und wir stellen unseren Lesern die Uhren in dem Umfeld dar, für das sie gemacht sind. Chronos bietet Einordnung, Überblick und Emotion.“

Rüdiger Bucher
Bereits seit 1999 bei Chronos: Rüdiger Bucher.

Das neue Miniabo Chronos Plus

Zusammen mit Chronos bieten wir unseren Lesern nun ein neues Exklusiv-Angebot. Im Miniabo Chronos Plus enthalten sind zwei aktuelle gedruckte Ausgaben sowie ein unbegrenzter Online-Zugang auf bereits erschienene Ausgaben. Diese können unter Watchtime.net in der digitalen Bibliothek abgerufen werden können. Besonders praktisch ist zudem die Tatsache, dass das Abonnement nach vier Monaten automatisch ausläuft, eine aktive Kündigung ist somit nicht notwendig.

Die Vorteile im Überblick:

  • 2 aktuelle Chronos-Printausgaben, Lieferung frei Haus
  • 4 Monate unbegrenzter Zugang zur „Digitalen Bibliothek“
  • Keine automatische Vertragsverlängerung
  • Gesamtpreis von nur 9,90€

Das Angebot gilt ab sofort und kann ganz einfach unter folgendem Link bei Watchtime.net bestellt werden.

Jetzt testen!


Letzte Artikel:

Vorherige Kommentare (3)

  1. Na, so eine Zusammenarbeit lob ich mir. Auch wenn heute alles über Instagram etc. läuft, finde ich hat ein hübsch aufbereitetes Printmagazin immer noch seinen Reiz.

    Juli 6, 2020
  2. Nehme ich mal mit, super Preis 🙂
    Dann hab ich was für meine nächsten Zugfahrten!

    Juli 9, 2020
  3. Interessant, habe schon länger kein Chronos-Magazin mehr in den Händen gehalten

    Juli 17, 2020

Kommentar schreiben

Menü