Das Armband der Uhr wechseln (Video)

HOW TO...



Das Armband der Uhr wechseln

Verschiedene Uhrenarmbänder sind eine gute Möglichkeit, das Aussehen Ihrer Uhr zu verändern. Sie können nicht nur Ihre Uhrenarmbänder ihrem Outfit anpassen, sondern auch ihrer Uhr damit ganz leicht ein anderes Aussehen verpassen.


Was Sie brauchen:

Um ein Uhrenarmband zu wechseln, benötigen Sie ein Federstegbesteck und ein Ersatzband in der richtigen Breite. Ein hochwertiges Federstegbesteck gibt es schon für ca. 20,- EUR. Da sich Federstegbestecke hinsichtlich Ihrer Qualität stark unterscheiden können, empfehlen wir hier nicht am falschen Ende zu sparen. Bei einem minderwertigen Besteck ist die Gabel in der Regel weniger präzise ausgearbeitet und kann sich schon nach wenigen Einsätzen verformen. Aufgrund der höheren Präzision und Vielseitigkeit bevorzugen wir aber aus Erfahrung sowohl bei Leder als auch bei Metallarmbändern das Tool mit kleinerer Spitze.


Wie können Sie nun also Ihr Armband wechseln?

Longines Conquest GMTHamilton Jazzmaster Chronograph | Ref.: H32596741


Wenn Sie Ihr Band wechseln, müssen Sie natürlich zuerst das alte Band entfernen. Die meisten Uhren mit Standard-Bandanstoß verwenden einen Federsteg, der auf der Innenseite eine Feder hat, die die Uhr mit dem Armband zusammenhält. Um das alte Armband zu entfernen, halten Sie Ihre Uhr in der schwächeren linken Hand, wenn Sie Rechtshänder sind, und in der rechten Hand, wenn Sie Linkshänder sind. Es ist dabei enorm wichtig, immer einen guten Halt zu haben. Außerdem empfehlen wir, dass der Gehäuseboden und nicht die Glasseite der Uhr zu Ihnen zeigt. Auf diese Weise umgehen Sie das Risiko, aus Versehen beim Entfernen des Armbandes die Vorderseite Ihrer Uhr zu zerkratzen.


Halten Sie nun Ihr Federstegwerkzeug wie einen Stift und positionieren Sie es vorsichtig zwischen dem Armband und dem Bandanstoß der Uhr. Achten Sie darauf, dass Sie die Uhr und das Federstegwerkzeug jederzeit sicher halten, damit Sie nicht Gefahr laufen, abzurutschen. Wie Sie auf dem Federsteg sehen können, gibt es eine Stelle, an der Sie die Feder leicht spannen können. Sobald Sie an genau dieser Stelle angekommen sind, spüren Sie einen leichten Widerstand, wenn Sie das Werkzeug vorsichtig vom Bandanstoß wegdrücken. Sehr oft verliert man dabei den Halt beim Versuch, das Armband zu zögerlich und ängstlich zu lösen. Zögern Sie daher nicht, ruhig kontrolliert etwas Kraft anzuwenden, wenn Sie die richtige Stelle gefunden haben. Wenn Sie den Federsteg weit genug heruntergedrückt haben, können Sie das Armband vorsichtig von Ihrer Uhr lösen.


Wenn Sie die Schließe Ihres alten Armbandes bei Ihrem neuen verwenden möchten, können Sie das ganz auch einfach tun. Führen Sie dazu vorsichtig die Spitze des Federstegwerkzeuges in das Loch an der Außenseite der Schnalle. An einem bestimmten Punkt können Sie die Schnalle einfach abnehmen. Sollte an der Außenseite kein Loch vorhanden sein, lässt sich der Steg wie beim Armband an der Innenseite des Bügels entfernen. Was die neue Schnalle angeht, so schieben Sie den Federsteg zuerst ca. bis zur Mitte der Öse des Armbandes, so dass Sie dann den Dorn einstecken können und anschließend den Steg bis zum Ende durchdrücken können, bevor Sie das Band samt Schnalle anschließend mit dem Federsteg-Werkzeug sicher an Ihre Uhr anbringen.


Wenn Sie dies tun, achten Sie darauf, dass dessen kürzerer Teil, der auch die Schließe umfasst, auf der Oberseite und der längere Teil auf der Unterseite der Uhr angebracht wird. Zuerst wird das Band vorsichtig zwischen die Bandanstöße geführt, so dass eine Spitze des Federsteges direkt in das Loch einrastet und die andere Spitze herausragt. Führen Sie dann die zweite Spitze des Federstegs mit dem Federstegbesteck vorsichtig nach Innen bis der Federsteg spürbar einrastet. Stellen Sie dabei sicher, dass sich die Vorderseite des Armbands auf der gleichen Seite wie die Vorderseite der Uhr befindet. Dieser Schritt muss lediglich mit dem zweiten Teil des Armbandes auf der anderen Seite der Uhr wiederholt werden.


So einfach haben Sie Ihrer Uhr einen neuen Look verpasst.

Hamilton Jazzmaster Chronograph

Marke: Hamilton

Referenznummer: H32596741

Gehäusedurchmesser: 42 mm

Gehäusematerial: Edelstahl

Glas: Saphirglas

Uhrwerk: H-21

Aufzug: Automatik

Jetzt entdecken

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Mit dem Montredo Newsletter sind Sie immer der Erste, der über unsere neuen Uhren und exklusive Angebote erfährt.

 

 

ABONNIEREN SIE JETZT UNSEREN NEWSLETTER

Nach Oben