SJX Watches: Die singapurische Sichtweise auf Haute Horlogerie

SU JIA XIAN (SJX) IM GESPRÄCH MIT MONTREDO

SJXNach unserem letzten Gespräch mit Felix Scholz von Time+Tide folgt diese Woche unser dritter Gesprächspartner. Dafür geht es nach Singapur, wo ein Uhrenfanatiker seit 2011 leidenschaftlich seinen Traum verwirklicht. Dank seiner erstklassigen Berichterstattung und vortrefflichen Bebilderung hat sich sein Uhrenblog schnell zu einer festen Größe und einem der einflussreichsten Uhrenblogs der Welt gemausert. Der Gründer hört auf den Namen Su Jia Xian, wenngleich er der Uhrencommunity wahrscheinlich besser unter seinem Akronym ein Begriff sein wird: Die Rede ist von SJX.

Wie bei so vielen von uns, begann auch SJXs Interesse an Uhren bereits in den späten Teenager-Jahren. Was ihn jedoch von der breiten Masse abhebt, ist die Tatsache, dass seine Besessenheit für Uhren eines Tages die Grundlage eines einflussreichen Uhren-Blogs bilden würde, der mehrere zehntausend Anhängern auf der ganzen Welt zählt. Knapp 20 Jahre später finden wir nach wie vor den gleichen alten Uhrenliebhaber vor, auch wenn dieser in der Zwischenzeit erfolgreich sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Er ist nicht nur Uhrenjournalist, sondern auch leidenschaftlicher Sammler, Autor von Zeitungen und Zeitschriften in Asien und ein gefragter Berater in Sachen Uhren.

SJX Map


Mit welcher Absicht und Vision hast du deinen Watch-Blog ins Leben gerufen? Wie hat alles begonnen?

Ich wollte einen Ort kreieren, der die Art von Inhalten hat, die ich selber wollte: Themen, die mich interessierten und die in einem Stil ausgedrückt werden, den ich mag. Dies geschah gegen Ende 2010, Anfang 2011.

SJX


Beschreibe deinen Watch-Blog in nur drei Worten.

Geradlinig, prägnant und gut illustriert.

Was ist euer Nutzenversprechen und was macht euren Blog einzigartig im Gegensatz zu anderen?

Ebenjenes: Er ist geradlinig, prägnant und gut illustriert.


Was sind eure wichtigsten Herausforderungen und eure Zukunftspläne?

Die Verstärkung des Teams und abermals die Verstärkung des Teams.

Büchersammlung SJXEin großer Wissensschatz kommt nicht von ungefähr: Ein Auszug aus SJXs Uhrenliteratur.


Welche disruptive Innovation könnte die Uhrenindustrie als nächstes treffen? Welche drastischen Veränderungen erwartet ihr?

Einzelhändler, die sich angesichts der Tatsache, dass Marken ihr eigenes Boutique-Netzwerk ausbauen, selbst am Markt behaupten wollen. Zudem wird der Online-Handel in vielerlei Hinsicht und Formen wachsen.

Morgen früh wachst du als Michel Loris-Melikoff (Managing Director der Baselworld) auf. Was stünde auf deiner Agenda, um die Baselworld zu retten?

Ich würde eine Baselworld-Messe in Hongkong, ganz im Stile der Hongkonger Art Basel, ins Leben rufen.

Welcher Underdog-Uhrenmarke wird deiner Meinung nach nicht die Anerkennung zuteil, die sie eigentlich verdient?

Ich könnte jetzt natürlich Nomos, Sinn, Seiko usw. sagen, aber um ehrlich zu sein, gibt es keine Marke. Durch das Internet haben viele Menschen Zugang zu vielen Informationen und dementsprechend auch zu Social Media-Plattformen, um ihren Standpunkt zu erweitern. Es gibt also viele kleine Marken mit fanatischen Fans auf Instagram, mit 5000 Beiträgen der gleichen Sache.

Bemerkenswert sind jedoch auch gewisse Uhren großer Marken, die einfach gerne übersehen werden, wie die Rolex Cellini mit Mondphase oder die Patek Philippe Regulator mit Jahreskalender.

SJX Website



Beschreibe deine Traumuhr, wenn du deine eigene entwerfen müsstest.

Die Wahrheit ist, dass insbesondere selbsternannte Uhrenexperten wie ich, keine Uhren entwerfen können. Wir können mit unserem Wissen und unserer Erfahrung das Design anderer Uhren verbessern – daher rührend auch die Zusammenarbeit mit Uhrenmarken - aber von Grund auf neu anzufangen ist in der Regel keine gute Idee.

Welchen Rat würdest du einem jungen Uhrenliebhaber mit auf den Weg geben? Welche Marke würdest du in Hinblick auf Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen?

Bevor du Geld für eine Uhr ausgibst, solltest du dich zuerst entsprechend bilden, z.B. durch das Lesen von Print- und Onlinepublikationen. Insbesondere bei Letzteren gilt es jedoch, äußerst anspruchsvoll sein. Zudem kannst du Geschäfte und wichtige Auktionsvorausstellungen besuchen.

Welche Uhr in den folgenden Kategorien würdest du dir aus dem Montredo-Angebot aussuchen?

  • EUR 0 - 500: Seiko
  • EUR 500 - 1.500: Seiko
  • EUR 1.500 - 3.000: Nomos
  • EUR 3.000 - 5.000: Tudor
  • EUR 5.000 - 10.000: Rolex



Vielen Dank für das aufschlussreiche Interview, SJX!

http://watchesbysjx.com/


Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Mit dem Montredo Newsletter sind Sie immer der Erste, der über unsere neuen Uhren und exklusive Angebote erfährt.

 

 

ABONNIEREN SIE JETZT UNSEREN NEWSLETTER

Nach Oben