Bell & Ross

Beliebte Bell & Ross-Modelle:

 -45.5% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Quarz Rosa 39mm

BRS-EP-ST/SCR
   €3.100     €1.689
 -26.0% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Grau 41mm

BRV292-ORA-ST/SRB
   €3.200     €2.369
 -27.0% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Blau 40mm

BR05A-BLU-ST/SST
   €5.300     €3.869
 -21.3% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 42mm

BR0392-BL-CE
   €3.900     €3.069
 -25.6% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Quarz Schwarz 39mm

BRS-HERI-CEM
   €2.900     €2.159
 -25.3% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 42mm

BR0392-D-BL-ST/SRB
   €3.990     €2.979
 -25.1% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 42mm

BR0392-BL3-CE/SCA
   €4.100     €3.069
 -25.2% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Grau 39mm

BRS92-GR-ST/SRB
   €2.700     €2.019
 -25.3% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 42mm

BR0392-CAMO-CE/SRB
   €3.600     €2.689
 -24.0% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Beige 41mm

BRV123-BEI-ST/SST
   €2.500     €1.899
 -25.2% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Quarz Weiss 39mm

BRS-EW-CE/SF
   €2.700     €2.019
 -40.2% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Grau 41mm

BRV294-ORA-ST/SST
   €4.900     €2.929
  Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Weiss 42mm

BRWW1-REG-PG/SCR
 -28.3% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Weiss 42mm

BR0392-ST-PG/SCA
   €3.990     €2.859
 -24.6% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 42mm

BR0392-BLC-ST
   €3.500     €2.639
 -25.7% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Quarz Rosa 39mm

BRS-PK-ST-LGD/SST
   €6.200     €4.609
 -26.1% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Schwarz 41mm

BRV294-HER-ST/SST
   €4.900     €3.619
 -27.0% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 40mm

BR05A-BL-ST/SST
   €5.300     €3.869
 -24.1% Bell & Ross

Bell & Ross BR 05 Gmt Automatik Weiss 41mm

BR05G-SI-ST/SST
   €5.700     €4.329
 -26.4% Bell & Ross

Bell & Ross BR 05 Chrono Automatik Blau 42mm

BR05C-BLU-ST/SRB
   €6.400     €4.709
 -25.7% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Blau 42mm

BR0392-BLU-ST/SCA
   €3.700     €2.749
 -24.2% Bell & Ross

Bell & Ross BR 03 Automatik Schwarz 42mm

BR0392-A522-CE/SRB
   €4.300     €3.259
 -25.6% Bell & Ross

Bell & Ross BR-05 Automatik Grün 42mm

BR05C-GN-ST/SRB
   €6.400     €4.759
 -17.9% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Schwarz 41mm

BRV293-BL-ST/SST
   €3.800     €3.119
 -25.5% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 42mm – 1

BR0392-BLC-ST
   €3.500     €2.609
 -22.0% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Schwarz 41mm

BRV294-HER-ST/SRB
   €4.600     €3.589
 -22.3% Bell & Ross

Bell & Ross BR-X5 Automatik Blau 41mm

BRX5R-IB-ST/SRB
   €7.500     €5.829
 -26.1% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Grün 41mm

BRV292-MKA-ST/SF
   €3.300     €2.439
 -18.1% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Blau 41mm

BRV294-BLU-BR/SCA
   €5.800     €4.749
 -26.0% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Grau 42mm

BR0392-GC3-ST/SCA
   €3.700     €2.739
 -26.4% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Grün 41mm

BRV292-MKA-ST/SST
   €3.600     €2.649
 -23.2% Bell & Ross

Bell & Ross Vintage Automatik Beige 41mm

BRV292-BEI-ST/SST
   €3.500     €2.689
 -25.4% Bell & Ross

Bell & Ross Instruments Automatik Schwarz 41mm

BR05G-BL-ST/SRB
   €5.200     €3.879
 -26.4% Bell & Ross

Bell & Ross Three-Hand BR 05 Automatik BRaun 40mm

BR05A-BR-ST/SST
   €5.300     €3.899

Bell & Ross Armbanduhren

Inhalt:

Welche Modelle von Bell & Ross gibt es?
Warum sollte ich eine Bell & Ross Uhr kaufen?
Wie viel kostet eine Bell & Ross Uhr?
Wie teuer ist die teuerste Bell & Ross?
Wer trägt Bell & Ross?
Wie zieht man eine Bell & Ross Uhr richtig auf?
Die Geschichte der Bell & Ross Uhren
Bell & Ross in Zahlen
Bell & Ross im Zeitspiegel

Die Marke Bell & Ross

Aus dem Cockpit ans Handgelenk

Jedes Detail der Bell & Ross Modelle erfüllt seit 1992 einen Zweck und hat eine Funktion, auch für extreme Situationen.

Warum sich für eine Bell & Ross Uhr entscheiden? Ursprünglich entstand Bell & Ross als Uhrenmarke für Profis, die von ihren professionellen Armbanduhren Robustheit und Zuverlässigkeit erwarteten. Und so wurden die Zeitmesser im Retro-Ästhetik-Look vor allem mit vier perfekten Funktionen ausgestattet: Lesbarkeit, Funktionalität, Präzision und Widerstandsfähigkeit. Technische Genauigkeit spielt dabei eine große Rolle, die sich in reinen Linien und einer zeitlosen Eleganz ausdrückt. Montredo hat die spannendsten Bell & Ross-Modelle online im Angebot, alle natürlich neu, original und mit voller Herstellergarantie. Hier finden Uhrenliebhaber ihre Traumuhr zum günstigen Preis mit den besten Lieferkonditionen – auch als Expressversand.


 

Welche Bell & Ross Modelle gibt es?

Welches sind die beliebtesten Modelle von Bell & Ross?

Instruments – Das Bordinstrument aus dem Flugzeug Cockpit als ursprüngliche Inspiration spiegelt sich in besonderem Maße in der Kollektion Instruments wider, deren auffälliges quadratisches Gehäuse mit vier Schrauben einem runden Zifferblatt mit vier übergroßen arabischen Ziffern sowie acht Indizes gestaltet ist. Alle Bell & Ross Zeitmesser sind bis mindestens 100 Meter wasserdicht und mit Lumineszenz auf ihren Zifferblättern für beste Ablesbarkeit in der Nacht versorgt. Eine sehr gute Gangreserve inklusive. Die Linie Instruments ist in vier Durchmessern mit verschiedenen Leder- und Kautschuk- sowie Metallbändern und auch in einer eleganten Damengröße, teilweise mit Brillantbesatz, erhältlich. Die alltagstaugliche Kollektion umfasst neben klassischen Dreizeigermodellen mit Datumsanzeige auch Chronographen und GMT-Uhren sowie mit der BR-093 Diver eine Taucheruhr. Sie ist bis 300 Meter wasserdicht, besitzt eine drehbare Lünette und einen speziellen Kronenschutz.

Vintage – Vintage ist unterteilt in BR VI Auto, BR V2 Auto, BR V2 GMT, BR V2 Chrono und BR V3 Chrono. Uhren dieser populären Kollektion präsentieren ein klassisches militärisches Design, das mit einer Portion Eleganz kombiniert wurde. In dieser umfangreichen Produktfamilie hergestellt unter wahrer Uhrmacherkunst, beweist Bell & Ross, dass geschmackvolles Retrodesign in vielen Formen, Farben und Materialien möglich ist. Die Kollektion Vintage kombiniert eine große Anzahl von Chronographen, Dreizeigeruhren und Field Watches, deren runde Gehäuse aus Edelstahl oder Bronze bis mindestens 10 Bar druckfest sind. Einige sind mit drehbaren Lünetten ausgestattet, deren Farbe meist mit der des Zifferblattes übereinstimmt. Das Farbspektrum reicht von glamourösen Tönen wie Blau und Silber, deren Glanz durch Sonnenschliff verstärkt wird, bis hin zu Natur-Nuancen wie Military Green und Orange. Die Modelle sind mit verschiedenen Leder- und Kautschuk- sowie fünfgliedrigen Metallbändern im Angebot.

Urban – Zeitgenössisches Design für Großstadthelden: Die Urban Kollektion von Bell & Ross besteht aus tragbaren und funktionellen Alltagsuhren. Zu den bekannten Modellen dieser Kollektion gehören die BR 05 Black Steel, BR 03-94 Blue Steel und BR V2-94 Racing Bird.

Concept – die Zeitmesser zeichnen sich durch ein auffälliges und skurriles Design aus, das durch einen Totenkopf in der Mitte des Zifferblattes geprägt ist: „Eine Hommage an das Epos der Fallschirmspringer des Zweiten Weltkriegs“, so die Hersteller.

Experimental – Wie der Name verrät, stehen die zum Teil stark limitierten Zeitanzeiger der Produktfamilie Experimental für anspruchsvolle große Komplikationen wie Tourbillons, kunsthandwerklich exquisite Modelle wie Skelettuhren sowie betont avantgardistische Chronographen, die in der Welt des Motorsports und auf der Rennstrecke zuhause sind. Alle Zeitmesser der Modellreihe haben das markentypische, komplexe quadratische Gehäuse und ein markantes, direkt in das Gehäuse integriertes Armband, das in verschiedenen Kautschuk- und Leder Ausführungen erhältlich ist.

Haute-Horlogerie – Anspruchsvolle Zeitanzeiger im Premiumsegment mit edlen Materialien und in limitierter Stückzahl produziert: die Haute-Horlogerie Modellreihe setzt sich aus außergewöhnlicher Leistung, Robustheit und hochwertigen Designs zusammen. Der Blick ins Gehäuse und die farbigen Schrauben sind nur wenige Elemente, die zu einem auffälligen Äußeren beitragen. Zeitmesser für besondere Momente im Leben.


Warum sollte ich eine Bell & Ross Uhr kaufen?

Welche Vorteile bringt eine Uhr von Bell & Ross?

Anknüpfen an die Tradition der Schweizer Uhrmacher-Industrie mit dem Anspruch, auch Extremsituationen gerecht zu werden, das ist die Uhrenmanufaktur Bell & Ross. Das Unternehmen wurde 1994 durch den französischen Industriedesigner Bruno Belamich und seinen Freund Carlos Rosillo gegründet und unterhält seit 1996 eine Fertigungsstätte in La Chaux-de-Fonds. Uhrmacher und die Uhrenwelt wissen: Alle Modelle werden von hochwertigen Schweizer Mechanikwerken angetrieben und penibel reguliert. So ersteht man mit der Schweizer Marke Bell & Ross Tradition, Innovation und vor allem Präzision und Langlebigkeit. Es ist absehbar, dass die Nachfrage für Luxusuhren in Zukunft steigen wird. Bei MONTREDO kannst du die beliebtesten Bell & Ross Modelle zum besten Preis kaufen – natürlich mit voller Herstellergarantie, kostenlosem Versand und 60 Tagen Rückgaberecht.

 

Die Gründe für eine Uhr von Bell & Ross im Überblick:

  • Ausdrucksstarke Designs, die an Militäruhren erinnern
  • Klare Strukturen und sehr gut ablesbare Zifferblätter mit stossfestem Saphirglas und sehr guter Wasserdichtigkeit
  • Gehäusedurchmesser von 38,5 mm bis 46 mm
  • Modifizierte Uhrwerke von ETA oder Sellita
  • Langlebige Haute-Horlogerie-Uhren mit Tourbillon

Wie teuer ist eine Bell & Ross Uhr?

Die Preisspanne für Armbanduhren von Bell & Ross spannt sich ab 1.000 Euro – Beispielsweise für die BR V1 mit drei Zeigern – bis 120.000 für die eleganten Chronographen mit Tourbillon und Goldgehäusen. Im mittleren Preissegment bewegen sich die Heritage Luxusuhren mit Chronographenfunktion bei 5.000 Euro. So findet man in jedem Preissegment das passende Bell & Ross Modell als Herrenuhr und Damenuhr.

Wie teuer ist die teuerste Uhr von Bell & Ross?

An der Preis-Spitze bewegen sich wie beschrieben Chronographen mit Tourbillon und Goldgehäusen wie die Referenz BRX1-CHTB-PG, die ab etwa 120.000 Euro kosten. Jedoch ist die Luxury Bell & Ross BR-X1 Tourbillon Sapphire für 495.000 US-Dollar mit großem Abstand die teuerste Uhr, die die Schweizer Marke je produziert hat.

Wer trägt Bell & Ross?

Ob Astronauten, Spezial-Einsatzkräfte, Polizisten oder Jagdpiloten, Bell & Ross Uhren werden aufgrund ihrer Robustheit und Langlebigkeit besonders gerne von diesen Berufsgruppen getragen. Zudem findet man die Luxusuhren auch auf der Rennstrecke wieder und generell im Motorsport. Aber auch Sammler nehmen die Luxus-Armbanduhren gerne in ihre Uhren-Sammlungen auf. Wer auf funktionale Armbanduhren in stilvollem Design mit bester Ablesbarkeit steht, der muss eine Luxusuhr der Firma Bell & Ross besitzen.
Die Schweizer Luxusuhren sind aber auch im Fashion-Bereich gerne gesehen. So besitzt der US-Designer Ralph Lauren gleich mehrere Modelle der Schweizer Zeitmesser und lässt seine Models in Anzeigen mit der quadratischen BR-01 posieren. Man kann davon sprechen, dass die Marke ein im besten Sinne modisches Image besitzt.

Wie zieht man eine Bell & Ross Uhr richtig auf?

Um eine Uhr von der Manufaktur Bell & Ross richtig aufzuziehen, dreht man die Krone im Uhrzeigersinn. Taucheruhren mit hoher Wasserdichtigkeit haben normalerweise eine verschraubte Krone, die man zuerst aufschrauben muss, um sie dann vorsichtig aufzuziehen, ohne sie zu überdrehen. Vor der ersten Inbetriebnahme oder nach einer längeren Ruhephase sollte die Uhr aufgezogen werden. Ein kleiner Tipp: Bei den mechanischen Uhren sollte man nie das Datum einstellen, wenn sich der Stundenzeiger zwischen 22:00 und 2:00 Uhr befindet. Da sich das Uhrwerk in diesem Zeitraum noch im Schaltmechanismus befindet, könnte das Uhrwerk beschädigt werden.

 


 

Die Geschichte der Bell & Ross Uhren

Bell & Ross – Sky is The Limit

Nach dem Motto die Funktion bestimmt die Form wurde die Firma Bell & Ross im Jahr 1992 gegründet – also noch relativ frisch für Uhrmacher-Standards. Der Designer Bruno Belamich und der Geschäftsmann Carlos A. Rosillo, die seit ihrem 15. Lebensjahr befreundet sind, haben die Marke Bell & Ross ins Leben gerufen: Eine Partnerschaft, die kommerziellen Scharfsinn mit einem Auge fürs Detail verband. Was dem Label an Reife fehlte, machte es durch makellos gestaltete Stücke wett, die von der traditionellen Industrie als eher ungewöhnlich angesehen wurden. Dies erwies sich als größte Stärke des Unternehmens. Im Jahre 1994 brachte Bell & Ross die berühmte Space 1 wieder auf den Markt: den ersten automatischen Chronometer, der im Orbit getragen werden sollte. Danach beauftragten die französischen Sicherheitsdienste den “Bombenabwehrtyp” – eine militärische Uhr mit einem antimagnetischen Gehäuse und fachmännischer Genauigkeit: sehr wichtig in Sachen Bombenentschärfung.

Die Huldigungen für das Unternehmen nahmen kein Ende. 1997 startete die Luxusmarke Bell & Ross dann den Hydro Challenger, eine Uhr, die im Guinness Buch der Rekorde als erste ihrer Art in 11.000 Metern unter dem Meeresspiegel funktioniert.

All das klingt vielleicht etwas losgelöst von der Luftfahrt. Doch Bell & Ross größter Geniestreich war erstaunlicherweise nicht technischer Natur, sondern ein visueller. Die Hauptkollektion des französischen Labels adaptiert die quadratische Form eines Cockpits der französischen Düsenjäger und platziert es direkt auf dem Zifferblatt: Vier Seiten, die mit Schrauben befestigt sind, um ein Wunderwerk der Mechanik zu beherbergen. Und es ist diese geschickte Erfindung, die Bell & Ross’ Vorzeigemodell und herausragendes Merkmal geworden ist.

Bell & Ross produziert in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz selbst. Eine Seltenheit heutzutage. Während viele Manufakturen normalerweise Teile der Produktion auslagern, behält Bell & Ross den Betrieb und das Lager weitgehend im eigenen Haus. Das bedeutet, dass der Großteil der Bell & Ross Uhren an den Handgelenken tatsächlich einheitlich von der Manufaktur Bell & Ross stammt. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist das Armband. Dieses wird in italienischen Gerbereien auf Naturbasis produziert und ausgeliefert.


 

Bell & Ross in Zahlen

1.000: Tiefendruck

Die BR02, eine der Hauptlinien und wahre Wunschuhren von Bell & Ross, kann Tiefen von mehr als 1.000 Metern Druck standhalten und ist damit eine der robustesten Taucheruhren auf dem Markt; sieht aber auch auf dem Trockenen gut aus.

 

8: Die Haustür

Das Headquarter von Bell & Ross befindet sich in Paris, Rue Copernic Nummer 8. Im Gegensatz zu den meisten Alteingesessenen schweizer Marken und Juwelieren hat sich Bell & Ross auf Paris fokussiert. Trotz der Produktion in La Chaux-de-Fonds hat das Label alle anderen Geschäftsstellen in seiner Heimatstadt gehalten.

 

500: Besser als die Spartaner

Bell & Ross’ Herzstück, die BR01 Skull Bronze, ist weltweit auf nur 500 Stück limitiert. In Anlehnung an die Ikone des Fallschirmjägerregiments von 1944 und dem Emblem mit Totenkopf und gekreuzten Knochen, belebte sie die Liebe zu Bronze in der Branche wieder und überraschte mit ihrem Anderssein den Uhrenmarkt.

 

46: Größe am Handgelenk

Die populärste Uhr von Bell & Ross mit Wiedererkennungswert – die legendäre BR01, die erstmals im Jahr 2005 auf den Markt kam – verfügt über beachtliche 46 mm Durchmesser. Während dies unangemessen für schlanke Handgelenke wirken könnte, zeigt sich aufs Neue, dass sich Bell & Ross nicht in Schubladen stecken und sich nicht verbiegen lassen. Diese Uhren sind eben nichts für Mauerblümchen, das wissen nicht nur Juweliere.

 

123: Die magische Zahl

Im Jahr 2002 präsentiert die Uhrenmarke Bell & Ross die Vintage 123 Heure Sautante in den Verkaufsstellen, die erste Zeiger-Uhr mit “springender Stunde” und Gangreserveanzeige. Die limitierte Auflage war die erste Partnerschaft zwischen der Marke und dem Meisteruhrmacher Vincent Calabrese. Eine neue Tür hat sich geöffnet, eine alte schließt sich: Die Kooperation signalisierte gleichzeitig das Ende der Produktionen mit der Firma Sinn in Chaux-des-Fonds.


 

Bell & Ross: im Zeitspiegel der Geschichte

1992: die Firma Bell & Ross wird als Joint Venture zweier Kinderfreunde gegründet: Bruno Belamich (Bell) und Carlos A. Rosillo (Ross). Die einfache Idee war „Funktion formt Form“, und dieses Konzept inklusive Wiedererkennungswert ließ eine Uhrenmarke entstehen, die Effizienz, Lesbarkeit und Zuverlässigkeit kombiniert.

1994: Die Marke Bell & Ross veröffentlicht die Space 1, den ersten automatischen Chronometer der Welt, der an der “letzten Grenze” getragen werden sollte. Nein, damit war keine abgelegene schweizer Landschaft im Dezember gemeint, sondern ganz erbarmungslos: der Weltraum.

1996: Die Bell & Ross “Bomb Disposal Type” wurde erstmals auf Anfrage der französischen Sicherheitsdienste entwickelt. Das Stück selbst verfügt über ein antimagnetisches Gehäuse, das eine größere Lesbarkeit und Präzision ermöglicht – wichtige Faktoren, die für die Entsorgung von Bomben entscheidend sind.

1998: Der Space 3 Chronograph wurde nach dem Erfolg seines Vorgängers veröffentlicht. Die Uhr, komplett ausgestattet mit sehr funktionalen Merkmalen: einer verschraubten, teleskopierbaren, einziehbaren Krone, die als „T-Crown System“ bekannt wurde, war ein weiteres herausragendes Modell. Zur selben Zeit beteiligte sich Chanel Horlogerie an Bell & Ross.

2000: Chanel Horlogerie beteiligt sich vermehrt an der Gesellschaft, dennoch bleibt Bell & Ross Hauptaktionär.

2005: Die BR01 wird vorgestellt, eine weitere “Signature-Linie” von Bell & Ross.

2016: Bell & Ross kooperiert mit dem Formel 1 Team von Renault.

2019: Die neue BR 05 Skeleton Green wird präsentiert. Diese sportlich-elegante Kollektion hat sich schnell zur zweiten Ikone des Hauses entwickelt. Diese neue BR 05 Skeleton Green ist die vierte Version der BR 05 Skeleton Familie.

2023: Heute präsentiert sich die Uhrenmarke Bell & Ross als globales Unternehmen mit einem dichten Netz von 500 Verkaufsstellen in 50 Ländern der Welt. Die Synthese von enormer Funktionalität mit elegantem, stilsicherem Design hat zu einer stabilen Positionierung innerhalb des hart umkämpften Marktes geführt.

 

Menü