loader5

Raymond Weil

244 Ergebnisse

Raymond Weil – Symphonie zur Renaissance der Mechanik

Als während der Quarzkrise Unmengen an Traditionsunternehmen die Segel streichen mussten, wagte ein verwegener Uhrenenthusiast das eigentlich aussichtslose: Raymond Weil gründete (s)eine Luxusuhren-Marke.

Mittlerweile in den Händen der dritten Generation, ist das Familienunternehmen nach wie vor unabhängig und stets auf der Suche nach außergewöhnlichen Ideen. 

Kollektionen mit so symphonischen Namen wie Parsifal, Nabucco, Jasmine oder Othello zeugen vom großen Einfluss klassischer Musik, welche bei Raymond Weil traditionell als Quell der Inspiration angesehen wird.

Hierbei zeigen die Damenuhren, wie das Modell Tango, gerade im Zusammenspiel von Edelstahl und Gold, wahlweise mit Diamanten garniert, harmonischen Einklang. Wohingegen die Herrenuhren von RW wie beim Freelancer-Chronographen oder der Maestro-Reihe schon mal sportlich oder technisch-versiert aus der Reihe tanzen dürfen.